Aktuelle Projekte

Neuigkeiten

Bislang gab es zwei verschiedene Möglichkeiten, Fernsehen zu empfangen: analog oder digital.

Die Kabelnetzbetreiber drehen seit Anfang 2016 das analoge Empfangssignal ab.

Für alle Betroffenen bleiben die Schirme dann schwarz.

Analoges Kabelfernsehen gilt seit längerem als Auslaufmodell, dennoch ging die Digitalisierung im Gegensatz zu Antenne und Satellit langsamer vonstatten. Fernsehen über Satellit und Antenne wird bereits seit 2013 nicht mehr analog, sondern ausschließlich digital ausgestrahlt.

Antennenfernsehen erlebt unter dem neuen, digitalen Standard "DVB-T2" eine Renaissance. Die ORF-Sendetechniktochter ORS, an der auch Raiffeisen beteiligt ist, bietet mit simpliTV ein Konkurrenzangebot zu Kabel und Satellit.

 

Wir beraten Sie gerne und geben Hilfestellung bei Ihrer Digitalisierung.

Über Uns

Ein junges Team aus gut ausgebildeten Fachkräften, die sich mit den Entwicklungen der Elektrotechnik auseinandersetzen, um so den Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden.

Kontakt

Festnetz: +436235/20233

Mobil:      +43660/4922465

                 +43664/2131175

Team