Infrarotheizung

Infrarotheizungen sind eine lohnende Investition. Es ergeben sich nur geringe Anschaffungskosten und die Betriebskosten bleiben ebenfalls niedrig. Egal ob Altbau, Neubau oder Umbau, Infrarotheizungen können immer installiert werden und passen immer. Sie sind auch optisch deutlich ansprechender als herkömmliche Heizkörper oder Heizsysteme und erzeugen eine behagliche Wärme im ganzen Haus. Die Elias Heizung funktioniert auf Basis der natürlichen Wärmeübertragung mittels Strahlungswärme (Infrarotstrahlung). Wie die Sonne oder auch der Kachelofen erwärmen sich alle angestrahlten Materialien wie Böden, Wände, Decken und Möbel und geben so die Wärme gleichmäßig zurück in den Raum.

Dadurch wird viel Energie gespart, denn warme Decken, Wände und Böden werden zwangsläufig trocken und weisen optimale Dämmeigenschaften auf. Die Temperaturverteilung im Raum erfolgt konstant und gleichmäßig. Das Raumklima ist angenehm und gesund, da die Nachteile von herkömmlichen Heizsystemen wegfallen, wie zum Beispiel Staubverwirbelungen, hohe Temperaturunterschiede im Raum, trockene Luft, kalte Füße und dergleichen.

Für effizientestes und sparsamstes Heizen mit elektrischer Energie ist es essentiell wichtig, folgende Faktoren zu berücksichtigen:

• ideale Betriebstemperatur für Strahlungswärme – 90 bis 100 °C

• hohe Leistung auf kleiner Fläche – je weniger Fläche desto weniger Luftverwirbelung

• möglichst wenig Masse für kürzeste Aufheizzeiten – Je weniger Masse erwärmt werden muss,

  desto schneller ist die Wärme im Raum.

• ideale Oberflächenbeschaffenheit aus Glas und Keramik – wie beim Kachelofen seit Jahrhunderten bewährt

• verlustfreie Wärmeübertragung zwischen Heizleiter und Abstrahlfläche – Dies ist einzig mit der Elias-Beschichtungstechnologie möglich, da Heizleiter und Abstrahlfläche miteinander molekular verschmolzen sind.

Die Elias Heizung wurde bewusst nach diesen Kriterien entwickelt und erfüllt alle diese Punkte in optimaler Weise. Diese Art von Heizungen ist besonders für Allergiker geeignet, da sie keine Luftbewegungen verursachen und daher keine Staubpartikel aufgewirbelt werden.